Schöne Tage in und um Gstaad

Neben vielen Kilometern Skipisten im Winter und noch mehr Kilometern Wanderwegen im Sommer hält das Saanenland noch Einiges zum Entdecken bereit. Viele hochkarätige Sport- und Kultur Events in der Region bieten reichlich Abwechsung für jeden Geschmack. 

Wer die Region "auf eigene Faust" erkunden möchte wird nicht enttäuscht werden. Gerne sind wir Ihnen vor Ort bei der Planung ihrer Ausflüge ganz nach persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben behilflich. 

 

Neben vielen anderen, ebenso interessanten Tipps möchten wir Ihnen diese ganz besonders ans Herz legen: 

Easyaccess card Gstaad - der perfekte Begleiter im Sommer! Erhältlich auch direkt an unserer Réception

Golfclub Gstaad-Saanenland - spielen Sie auf einem der schönsten Golfplätze der Schweizer Alpen.

Kutscherei Reichenbach in Lauenen - Sommers wie Winters ein unvergessliches Erlebnis im Naturschutzgebiet in Lauenen

Paragliding Gstaad - Die Welt einmal von oben sehen und sich wirklich frei fühlen

Lamatrekking - Warum nicht mal ein Lama?

Museum der Landschaft Saanen - erfahren Sie Geschichte und Geschichten aus dem Saanenland

 

Tagesausflüge

Schloss Greyerz – im 13. Jh. erbautes Schloss - ehemals Sitz des Grafen von Greyerz, Herr auch über das Saanenland. Wegen finanzieller Schwierigkeiten fiel das Saanenland im Jahre 1554 schliesslich an Bern. Geblieben ist uns im Saanenland bis heute das Wappentier - der Kranich (französisch: la grue) das Wappentier der Grafen von Greyerz.
 
Cailler Schokoladenfabrik – ...Schokolade - was wären wir nur ohne sie? Zusehen und schmecken - erleben Sie die Herstellung dieser Schweizer Tradition. 
Montreux – Mediterranes Flair am Genfer See. 
 
Salzmine von Bex – unter die Erde und rein ins Bergwerk. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Salzgewinnung und erahnen Sie die Strapazen der Bergleute. 
 
St. Beatus-Höhlen – Eine Höhlensystem ganz anderer Art erwartet Sie an den Gestaden des Thunersees. In Millionen Jahren hat sich dieses grandiose unterirdische Naturwunder im Niederhorn-Massiv gebildet. Rund einen Kilometer des noch nicht vollständig erforschten Höhlensystems ist begehbar. In den Sommermonaten täglich geöffnet.

Fondation Pierre Gianadda, Martigny – Wechselnde Ausstellungen grosser Meister sowie eine ansehnliche eigene Sammlung der Fondation. Schon alleine die da Vinci Ausstellung ist eine Reise wert. 

2016 Edition